Feedback und pädagogische Diagnostik als wichtige Elemente von Evaluation

Evaluation und Feedback  

MitFeedback ist in SQA die Rückmeldung von betroffenen/beteiligten Personen an andere Personen bezüglich deren Verhalten, deren Leistung und der von ihnen erzielten Ergebnisse (bzw. deren Auswirkungen) gemeint. Die Absicht dabei ist, die Qualität gemeinsam gestalteter/erlebter Prozesse und Produkte zu verbessern.  

Feedback setzt ein Minimum an Systematisierung voraus, die durch den Einsatz verschiedener Methoden und Instrumente sowie durch die Einhaltung elementarer Spielregeln sichergestellt wird. Es kann sich auf einzelne Personen (Individualfeedback) oder auf Gruppen, Teams oder Institutionen/Organisationen beziehen (z.B. Klassenfeedback in SQA online). Mehr dazu hier.


Evaluation und Feedback: Feedback ist in SQA eine der wichtigsten, weil wirksamsten  Informationsquellen. Es ist genau genommen kein eigenes Verfahren, sondern eine Form (der „Datenerhebung“ in) der Evaluation. Wenn im Folgenden von Evaluation die Rede ist, ist auch Feedback (mit)gemeint, da hier grundsätzlich die gleichen Regeln gelten. Wird Feedback ausdrücklich genannt, so deshalb, weil speziell darauf eingegangen werden soll. 

Evaluation und pädagogische Diagnostik 

Es gibt einen Bereich, in dem Evaluation zum Alltagsgeschäft von Lehrer/innen gehört: die Bewertung der Leistung von Schüler/innen. Aus diesem Grund sind Lehrer/innen auch prinzipiell mit Evaluation vertraut. 

Leistungsbewertung und pädagogische Diagnostik sind tatsächlich ein wichtiger Teil der Evaluation in SQA (s. die Qualitätsbereiche 1 und 2). 


Unterscheiden muss man dabei zwischen 

1) der Leistungsbewertung und pädagogischen Diagnostik als solche, d.h. der Evaluation der Schülerleistungen, und  

2) der Evaluation der von den Lehrer/innen angewandten Verfahren zur Leistungsbewertung und pädagogischen Diagnostik.  


Die Evaluation in SQA beschäftigt sich mit beiden Aspekten, wobei der zweite Punkt streng genommen eine Art "Metaevaluation" darstellt. Das Thema „pädagogische Diagnostik“ (Punkt 1) wird unter„Lernen und Lehren“ ausführlich behandelt. Welchen Stellenwert es als Anwendungsbereich von Evaluation in SQA innehat, dazu gibt es weitere Informationen im Kapitel "Pädagogische Diagnostik als zentraler Anwendungsbereich von Evaluation".


Mehr zu förderlicher Leistungsbewertung in SQA finden Sie hier.


Mehr zur pädagogischen Diagnostik finden Sie hier

Last modified: Friday, 19 February 2016, 10:29 PM