SQA-Glossar


Glossar

Browse the glossary using this index

Special | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | ALL

V

Validierung, kommunikative Validierung

Mit Validierung ist ein wichtiger Qualitäts- und Fakten-Check in der Analyse und Interpretation von Evaluationsergebnissen gemeint, in dem (vorläufige) Befunde einer Evaluation auf ihre Plausibilität und Gültigkeit (Validität) überprüft werden: Haben wir das wirklich so gesagt/gemeint? Ist etwas missverstanden worden? Oder sind die Ergebnisse zwar vielleicht da und dort ein bisschen überraschend, aber durchaus plausibel?

Meist werden dazu verschiedene Stakeholder einbezogen, die ihre jeweiligen Erfahrungen und Perspektiven einbringen: im schulischen Kontext für gewöhnlich auf jeden Fall die von der Evaluation betroffenen Lehrpersonen, je nach Fokus der Evaluation gegebenenfalls auch Schüler/innen, Eltern und andere Betroffene und Beteiligte. Die Validierung findet meist mündlich statt im Rahmen einer Besprechung, einer Auswertungskonferenz oder eines Validierungsworkshops. Dies nennt man „kommunikative Validierung“.