EBIS-Liste

Willkommen bei der Liste der EBIS-Beraterinnen und -Berater!

In dieser Liste finden Sie Entwicklungsberater/innen, die das vom BMBWF entwickelte EBIS-Kompetenzprofil erfüllen und über umfangreiche Praxiserfahrung im Kontext „Beratung in Schulen“ verfügen – sei es auf der Ebene Unterrichts-, Organisations- oder Personalentwicklung,
Diese Liste stellt sicher, dass die genannten Berater/innen Schulen und schulische Netzwerke bestmöglich bei ihren Entwicklungsvorhaben unterstützen können.

Wie benütze ich die Liste?

Die Listenansicht zeigt Ihnen alle EBIS-Berater/innen in alphabetischer Reihenfolge. Nach Anklicken von "Zum Berater/innenprofil" beim jeweiligen Namen erfahren Sie Genaueres über die beraterischen Schwerpunkte und das Einsatzgebiet des Beraters/der Beraterin, mit dem/der Sie auch persönlichen Kontakt aufnehmen können. Finanzierung und organisatorische Abwicklung erfolgen im Regelfall wie bisher über die Pädagogischen Hochschulen. 

Mit der Suchfunktion können Sie EBIS-Berater/innen gezielt mit dem Nachnamen, nach beraterischen Schwerpunkten und Einsatzgebieten suchen.


        
 

Nachname:

Bundesland:











Beraterischer Schwerpunkt:






































Page: () 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ()
 

Dipl.-Päd Herbert Moser

bevorzugt tätig in:
Niederösterreich

Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.
(Charles Darwin)

 

Ein Professor händigte die Unterlagen für das Abschlussexamen aus und verursachte innige Verwirrung bei den Studenten. Einer von ihnen sprang auf und rief aufgeregt: "Aber, Herr Professor, das sind ja die gleichen Fragen, die Sie uns bei der letzten Klausur gestellt haben!" - "Stimmt", sagt er, "aber die Antworten haben sich geändert".
(unbekannt)

 

Thomas Moshammer MSC BA pth.

bevorzugt tätig in:
Niederösterreich
Oberösterreich

Experte für Veränderungsprozesse und Kommunikationstechniken (inkl. Digitaler Medien, eLearning-Prozessen und digitaler Teamentwicklung) in Krisenzeiten.


 

Mag.a Claudia Müller

bevorzugt tätig in:
Kärnten
Niederösterreich
Steiermark
Wien

Im Laufe meiner Karriere habe ich berufliche Erfahrungen als Per- sonalentwicklerin, Bildungsmanagerin, Lehrerin, Sozialpädagogin sowie Trainerin und Vortragende in der Erwachsenenbildung ge- sammelt.

In meiner Arbeit als Beraterin, Trainerin und Coach zeichnet mich die lösungs,- und potenzialfokussierte Haltung aus. Dadurch ge- lingt es, die Aufmerksamkeit scheinbar einfach auf konkrete Ziele, vorhandene Ressourcen und das schon Gelingende zu richten und davon ausgehend ganz konkrete Schritte für die Zukunft zu entwi- ckeln. Das Ergebnis: Hohes Engagement und nachhaltige Lösun- gen.

„Identify what works and do more of it!“ (Steve de Shazer)


Begleitung und Beratung von Netzwerken
Kommunikationstraining
Organisationsentwicklung
Personalentwicklung
Prozessbegleitung



 

Mag. Dr. Robert Nehfort

bevorzugt tätig in:
Burgenland
Niederösterreich
Steiermark
Wien

Mitarbeiter der PH-Burgenland

Regionaler NMS-Koordinator und Schulentwicklungsberater

Supervisor und Coach

Entwicklungsarbeit lebt von unserer Bereitschaft Neues zu entdecken, ehrliche und offene Fragen zu stellen und der Fähigkeit diesen Fragen mit Geduld und Konsequenz nachzugehen.

Supervision und Coaching

 

Dipl.päd Brigitte Neuhauser MA

bevorzugt tätig in:
Oberösterreich

  • Lehrtätigkeit an einer Volksschule im Bereich Sprachförderung
  • Mitarbeiterin im Bereich Supervision und Schulentwicklung am Beratungszentrum der PH der Diözese Linz
„Probleme sind Chancen in Arbeitskleidern“ – Oftmals habe ich in meiner Beratungstätigkeit erlebt, wie durch eine positive, professionelle Beziehungsgestaltung und das Einbringen von Außensichtweisen Probleme zu Wachstumschancen wurden und sich für die Beteiligten Lösungen gefunden und Entwicklungsfelder aufgetan haben.

Leitungscoaching im Rahmen eines Schulentwicklungsprozesses

Supervision im Rahmen der Schulentwicklung


 

Dr.rer.soc.oec Christina Nigg

bevorzugt tätig in:
Tirol
  • Professorin am Kolleg für Tourismus- und Freizeitwirtschaft für Tourismusmarketing & Tourismusmanagement
  • Selbstständige Unternehmensberaterin (Nigg Markenmanagement e.U.)
    Schwerpunkte: Marke & Strategie, Kontaktpunkttraining, Coaching
  • Pädagogischer Coach
  • SchulQualitätsProzessManagerin
  • Leiterin ARGE Tourismus HUM Tirol

 

MMag. Elisabeth Oberreiter MAS

bevorzugt tätig in:
Oberösterreich

Leiterin des Beratungszentrums für Lehrer/-innen und Schulen der PH Linz

 

Gabriela Oelmann, BEd, MSc

bevorzugt tätig in:
Niederösterreich

  • Berufseinstiegskoordinatorin
  • Referentin für die PH NÖ
  • Beraterin an Schulen
  • Teammitglied des Schulentwicklungsteams PH NÖ

 Motto: Lernen aus systemischer Sicht erfordert, sich von der individuellen Position zu dissoziieren und die Metaebene einzunehmen, um Klarheit in Bezug auf das Ganze und die Zusammenhänge zu gewinnen.

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern. (Afrikanisches Sprichwort)

 

Helmut Pecher, BEd MA

bevorzugt tätig in:
Niederösterreich
Wien

NMS-Lehrer, mehrjährige Tätigkeit in der Lehrerfortbildung (PH NÖ und PH Wien), Mitverwendung an der PH NÖ und der KPH Wien/Krems, Mitarbeit in Arbeitsgruppen des BMBWF, Ausbildungslehrer, Masterstudium Mentoring an der AAU Klagenfurt, derzeit Doktoratsstudium an der Universität Wien.

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.“

Werken und technischer Schwerpunkt
Implementierung digitaler Räume und Lernumgebungen

 

Elisabeth Peitl MA, BEd

bevorzugt tätig in:
Oberösterreich

In der Beratung lade ich ein, Erfahrungsräume aufzuspannen und mit gegenseitiger Unterstützung, Wertschätzung und Anerkennung Systeme zu gestalten, wo sich jeder entfalten und gesund entwickeln kann (Gerald Hüther). Mit großer Begeisterung und Staunen beobachte ich dabei, wie ein gewaltiges Potenzial an Ressourcen gezeigt wird, kreative Lösungen entstehen, und wie Energien und Bereitschaft für neue Vorgehensweisen mobilisiert werden.

Ganzheitliche Resilienzförderung – resiliente Schulkultur
Burn Out Vorsorge

Page: () 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ()